Der Weg zum Zahntierarzt

ÖTK-DIPLOM Zahn- und Kieferchirurgie

Das ÖTK-Diplom ist ein Qualifizierungsnachweis für tierzahnärztlich arbeitende, praktizierende Tierärzte.

Wie beim Menschen sind auch beim Klein- (Hund und Katze) und Heimtier die häufigsten Erkrankungen in der Maulhöhle zu finden. Überdurchschnittlich oft führen diese zu Schmerzen und einem herabgesetzten Allgemeinbefinden, welches vom Besitzer nur selten wahrgenommen wird.

Ziel dieses Diploms sollte es sein, spezialisierten Tierärzten das Know-how zu vermitteln, Krankheiten in Verbindung mit der Maulhöhle zu diagnostizieren und die entsprechende zahnmedizinische Versorgung im Sinnes des Tierwohls („good veterinary practice“) durchführen zu können. Die Gewährleistung der Sicherheitsstandards im Umgang mit strahlenmedizinischen Geräten im Zuge der zahnmedizinischen Diagnostik ist ebenso für Tierärzte und deren Mitarbeiter in der tierärztlichen Praxis in Österreich sicherzustellen. Dies erfolgt durch berufsbegleitende, praxisorientierte Fortbildungen für zahnmedizinisch tätige Tierärzte sowohl als Vorbereitung auf das ÖTK-Diplom, wie auch kontinuierlich weiterführend nach dessen Anerkennung.

ÖTK = Österreichische Tierärztekammer
ÖGTZ = Österreichische Gesellschaft für tierärztliche Zahnheilkunde

Der Weg zum Diplom

Diplomvoraussetzungen

  1. Curriculum Vitae
  2. Abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin
  3. Nachweis der Befugnis zur Ausübung des tierärztlichen Berufes über die letzten 5 Jahre
  4. Nachweis über die Verwendung bzw. den routinemäßigen Zugang zu einer oder mehrerer Dentalröntgenanlagen oder adäquater bildgebender Diagnostik
  5. Fachspezifisch praktische Weiterbildung: Wenigstens 5 Jahre kleintierärztliche Tätigkeit mit regelmäßiger, eigenständiger Betreuung zahnmedizinischer Patienten, dokumentiert
  6. Fachspezifisch theoretische Weiterbildung: über die letzten 5 Jahre je 10 zahnmedizinische Bildungsstunden/Jahr zusätzlich zu den in der Bildungsordnung der ÖTK festgelegten allgemeinen und fachspezifischen Fortbildungsverpflichtungen. Ein Ausgleich über 5 Jahre ist möglich. Über die Fachspezifität entscheidet nach Beratung durch den Diplomverantwortlichen die ÖTK.

Die Voraussetzungen finden Sie auf diesem Dokument.

Weitere Dokumente der Österreichischen Tierärztekammer:

Diplomordnung
Bildungsordnung

Mitglied werden

Sie haben alle Voraussetzungen für das Diplom erfüllt? Dann treten Sie mit uns bitte in Kontakt. Um Mitglied beim ÖGTZ zu werden, nützen Sie bitte dieses Formular, wir freuen uns über reges Wachstum gut ausgebildeter Kollegen.